Aktuelles2022-02-05T17:22:03+01:00

Eigenanteil der Heimbetreuung in Rheinland-Pfalz über Bundesschnitt: Pflege darf nicht zum Luxusgut werden!

Die Landtagsabgeordnete und seniorenpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion, Anette Moesta, zeigt sich besorgt beim Blick auf die Kosten für Pflegeheime. Die Zahlen, die eine Studie der Barmer Krankenkasse jüngst veröffentlichte, zeigen, dass der Eigenanteil, den die Betroffenen aufbringen müssen, deutlich über dem Bundesdurchschnitt liegt. Grund dafür seien laut Studie die hohen Anteile für Investitionskosten, die vom Land Rheinland- Pfalz – anders als in den meisten anderen Bundesländern – nicht bezuschusst werden. Die CDU-Fraktion fordert daher schon seit langen immer wieder, dass das Land die Investitionskosten übernimmt und somit für eine spürbare Entlastung bei Pflegebedürftigen sorgt. „Es kann nicht sein, dass das [...]

17. Mai 2022|

CDU-Landtagsabgeordnete Anette Moesta spricht mit KSK Vorstand: „Wirtschaftliche Herausforderungen stehen uns bevor“

Die CDU-Landtagsabgeordnete Anette Moesta traf sich kürzlich mit dem Vorstandsvorsitzenden der Kreissparkasse Mayen, Karl-Josef Esch, sowie dem Vorstandsmitglied Christoph Weitzel zum Gespräch im KSK-Hauptsitz in Mayen. Thema des Austausches war die allgemeine wirtschaftliche Situation. Karl-Josef Esch und Christoph Weitzel gaben ihre Einschätzung auch mit Blick auf die wirtschaftliche Situation der Unternehmen im Kreis Mayen-Koblenz. „Unsere regionale Wirtschaft ist geprägt von soliden mittelständischen Unternehmen, die gezeigt haben, dass sie auch in Krisenzeiten durchhalten“, so Karl-Josef Esch. „Besondere Herausforderungen für Unternehmen und Privatpersonen sehen wir allerdings vor allem im Bereich der Energiepreisentwicklung.“ Diese Einschätzung teilt auch Anette Moesta: „Die aktuelle Situation bereitet [...]

13. Mai 2022|

CDU-Landtagsabgeordnete lädt zum Gespräch ein

Die CDU-Landtagsabgeordnete Anette Moesta lädt am Mittwoch, 25. Mai 2022 zwischen 16 und 18 Uhr zu einer Sprechstunde ein. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen bei Fragen, Problemen oder Anliegen direkt mit der Politikerin ins Gespräch zu kommen. „Zu meiner Aufgabe als Landtagsabgeordnete gehört für mich selbstverständlich auch ein offenes Ohr für alle Menschen zu haben“, so Anette Moesta MdL. „Gerne nehme ich Ihre Ideen und Anregungen mit nach Mainz. Ich freue mich auf einen konstruktiven Dialog!“ Die Sprechstunde findet im Wahlkreisbüro in der Bahnhofstraße 46 in Andernach statt. Möglich ist aber auch ein Gespräch per Telefon oder Videokonferenz. [...]

13. Mai 2022|

Anette Moesta und Torsten Welling begrüßen Vorschläge zur Belebung der Mittelzentren

In einer lebendigen Innenstadt kommt Austausch zustande und Menschen begegnen sich. Deshalb hat die CDU-Landtagsfraktion erneut eine Reihe konkreter Vorschläge gemacht, um die Stadtkerne fit für die Zukunft zu machen. Im Fokus standen diesmal die Mittelzentren. Dazu die Abgeordneten und Anette Moesta und Torsten Welling: „Gerade auf Mittelzentren wie Andernach und Mayen hat die CDU in ihrem Entschließungsantrag einen Schwerpunkt gesetzt, da die lebendigen Innenstädte im ländlichen Raum eine besondere Bedeutung haben.“ Damit die Mittelstädte eigene Ideen zur Steigerung von Belebung und Attraktivität ihrer Innenstädte umsetzen können, hatte die CDU 2,5 Millionen Euro in ihren Haushaltsberatungen hinterlegt. „Es ist weiter [...]

9. Mai 2022|

Anette Moesta besucht „Wiege der Bundeswehr“ in Andernach „Erinnere und bewahre – memento et reminiscere“

Die Landtagsabgeordnete Anette Moesta besuchte kürzlich die „Wiege der Bundeswehr“ in Andernach. Am 20.01.1956 begrüßte der damalige Bundeskanzler Konrad Adenauer die ersten Rekruten der neu aufgestellten Streitkräfte der Bundesrepublik Deutschland in der Krahnenberg-Kaserne in Andernach. Seitdem gilt dieser Standort als „Wiege der Bundeswehr“. Heute beherbergt die Andernacher Kaserne eine Dienststelle des Sanitätsdienstes der Bundeswehr. Eine der alten Baracken ist erhalten geblieben und steht unter Denkmalschutz. Die Baracke Nr. 17 ist jetzt eine Erinnerungsstätte für das die Bundeswehr prägende Ereignis der Gründungszeit. Dass dieser Ort erhalten werden konnte, ist dem Förderverein „Wiege der Bundeswehr“, in dem sich viele aktive und ehemalige [...]

5. Mai 2022|

CDU-Landtagsabgeordnete aus Mayen-Koblenz wollen verstärkt in Innere Sicherheit investieren „Wir müssen die schützen, die uns schützen!“

Polizisten, Feuerwehrleute, Sanitäter und viele andere Einsatzkräfte stehen täglich mit ihrer Arbeit – und oft auch mit ihrem Leben – für unser aller Sicherheit ein. Dazu erklären die CDU-Landtagsabgeordneten aus dem Kreis Mayen-Koblenz, Anette Moesta, Peter Moskopp und Torsten Welling: „Nur wenn wir uns sicher fühlen, können wir auch weiter in Freiheit leben. Wir wollen, dass die Menschen in Rheinland-Pfalz auf ein Leben in Sicherheit und Freiheit vertrauen können.“ Innere Sicherheit bestehe immer aus einem Dreiklang: Mehr Personal, eine bessere Ausstattung und zeitgemäße Kompetenzen, beziehungsweise Befugnissen unserer Sicherheitsbehörden. Deshalb hat die CDU-Fraktion jüngst Forderungen zur Stärkung der Einsatzkräfte aufgestellt und [...]

2. Mai 2022|

Innovation mit Nachhaltigkeit verbunden

Die Landtagsabgeordneten Anette Moesta und Peter Moskopp besuchten kürzlich den Verkaufsverpackungshersteller maropack in Andernach. Dieser hat fast sein gesamtes Produktionsspektrum auf nachhaltige Verpackungsprodukte umgestellt, die aus nachwachsenden Rohstoffen gefertigt werden. Biologisch abbaubare und heimkompostierbare Folien sowie zertifizierte Papiere bilden den Grundstock der Rohstoffe für die dort gefertigten Beutel. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 33 Mitarbeiter am Standort Andernach und ist vor Ort auf Wachstumskurs mit den nachhaltigen Verpackungsprodukten. Fast alle erzeugten Abfälle aus der Produktion sind wiederverwertbar, diese werden zu 99 % dem Stoffkreislauf wieder zugeführt und erneut genutzt. Dies spart Energie und reduziert den CO2- Fußabdruck deutlich. Vor Ort erfuhren [...]

14. April 2022|

BBS Andernach besucht Landtag in Mainz

Die Landtagsabgeordnete Anette Moesta empfing jüngst 30 Schülerinnen und Schüler der 12. und 13. Klasse der August-Horch-Schule Andernach im Mainzer Landtag. Gestartet wurde mit einer Führung durch das neu renovierte Deutschhaus. Anschließend durften die Gäste auf den Sitzen der Abgeordneten im Plenarsaal Platz nehmen, wo sie durch den Besucherdienst eine Einführung in die Parlamentsarbeit erhielten. Die Schülerinnen und Schüler stellten viele Fragen und brachten sogar eigene Verbesserungsvorschläge ein. Nach dem gemeinsamen Mittagessen folgte ein reger Austausch zwischen den Jugendlichen und der Abgeordneten. Es wurden viele Fragen zu unterschiedlichen Themen angesprochen und diskutiert, u.a. die Arbeit im Untersuchungsausschuss zur Flutkatastrophe, der [...]

11. April 2022|
Nach oben